deutschland de Presse Fachpresse 2013 Hydraulische Systemtrennung

Hydraulische Systemtrennung

Die neuen Hydraulikbausteine, die Weishaupt aktuell in den Markt einführt, bedienen ein wachsendes Bedürfnis nach Sicherheit und Perfektion in der Anlagentechnik.

Fachpresse

12.03.2013

Hydraulische Systemtrennung

Die neuen Hydraulikbausteine, die Weishaupt aktuell in den Markt einführt, bedienen ein wachsendes Bedürfnis nach Sicherheit und Perfektion in der Anlagentechnik.

Bei den Hydraulikbausteinen handelt es sich um Edelstahl-Plattenwärmetauscher mit Anschlusszubehör, die in die Hydraulik von Brennwertanlagen größerer Leistung integriert werden. Mit acht Baugrößen wird ein Leistungsspektrum von 90 bis 1.200 kW abgedeckt.

Die Trennung von Heizkreis und Heizkessel vermeidet den Eintrag von Magnetitschlamm in den Wärmetauscher des Kessels. Das kann vor allem bei älteren Hydrauliksystemen auftreten, wenn sie im Lauf des Einsatzes verschmutzen. Dank der Systemtrennung kann man eine aufwendige Aufbereitung des Heizungswassers bei der Anlagenmodernisierung vermeiden.

Hydraulische Systemtrennung
Hydraulische Systemtrennung
2er-Kaskade mit Weishaupt Gasbrennwertkesseln WTC-GB und hydraulischer Systemtrennung.
Grafik druckfähig (935.6 KB)

Sie suchen einen Weishaupt Fachbetrieb in
Ihrer Nähe?

Hier finden Sie Ihren Weishaupt Fachbetrieb
Suchen

Sie wünschen eine persönliche Beratung durch einen Weishaupt Fachmann?