Abgasrückführung

Abgasrückführung

Aktuelle Weishaupt Brenner erfüllen in der 4LN-Version die weltweit strengsten Umweltvorgaben. Eine 4LN-Brennerversion beinhaltet ein Abgasrückführungssystem, dessen Regelkomponenten im Brenner integriert sind.

Abgasrückführung für gasförmige Brennstoffe: Gasförmige Brennstoffe sind nahezu schwefelfrei und somit besteht das Abgas hauptsächlich aus Kohlendioxid (CO2), Wasserdampf (H2O) und Stickstoff (N2). Dies wirkt sich positiv auf die Abgasrückführung aus, weil weder Asche noch Ruß das System verschmutzen können.

Speziell abgestimmte Mischeinrichtungen: Spezielle Abstimmungen der Mischeinrichtung in Kombination mit dem digitalem Feuerungsmanager W-FM 200 sorgen für eine hohe Flammenstabilität und ein sicheres Betriebsverhalten.

Die Dosiereinheit: Hervorzuheben ist die kompakte Dosiereinheit, bestehend aus Temperaturfühler und Abgasklappe mit Schrittmotor. Sie ist direkt am Luftregelgehäuse angeflascht und erlaubt schon ab Werk eine komplette Systemprüfung. Das reduziert den Montageaufwand vor Ort und die Inbetriebnahmezeit.

Die Regelung: Der Feuerungsmanager W-FM 200 in der Ausführung ARF ist mit einem Softwaremodul erweitert, welches für eine temperaturgeregelte Abgasrückführmenge in allen Betriebsphasen sorgt. Sicheres Kaltstartverhalten, höchste Betriebsbereitschaft und Einhaltung der NOx-Grenzwerte sind damit möglich.

Sie suchen einen Weishaupt Fachbetrieb in
Ihrer Nähe?

Hier finden Sie Ihren Weishaupt Fachbetrieb
Suchen

Sie wünschen eine persönliche Beratung durch einen Weishaupt Fachmann?